...

Gut betreut

... für Sie da sein, wenn es zu Hause nicht mehr geht...

Wir wissen, wie schwer es sein kann, die gewohnte Umgebung der eigenen Häuslichkeit zu verlassen, weil die Wohn- und Pflegesituation keine andere Möglichkeit mehr zulässt. Dem gegenüber steht jedoch die Entlastung von Alltagssorgen oder Aufgaben, die man bis dahin oft nur noch unter großer Anstrengung oder mit fremder Hilfe erledigen konnte. In unserem Haus möchten wir Ihnen die Unterstützung geben, die Sie brauchen. Und das, ohne Sie zu bevormunden oder in Ihrer eigenen Entscheidung einzuschränken.

Damit wir Sie möglichst optimal begleiten können, folgt unsere pflegerische Arbeit einigen Prinzipien. Wir betrachten gemeinsam mit Ihnen, ihrem Hausarzt und eventuellen Angehörigen die Fähigkeiten, die Sie mitbringen und die Einschränkungen, die unsere Hilfe erfordern.

Die Mitarbeiter, die für Sie zuständig sein werden, leiten daraus die Unterstützungsmaßnahmen ab, die auf Sie zugeschnitten sind. So viel Hilfe wie erforderlich und so viel Selbständigkeit wie möglich sind dabei die Leitlinie.

In diesem Prozess ist Ihnen als Vertrauensperson ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin des Teams dauerhaft zugeordnet.>Damit soll erreicht werden, dass jeder Bewohner bei uns einen festen Ansprechpartner hat, der sich besonders gut mit der individuellen Situation auskennt.

In diesem sog. Bezugspflegesystem sorgt die Bezugspflegekraft dafür, dass Sie ihren Bedürfnissen entsprechend betreut werden.

Natürlich kümmern sich auch allen anderen Mitarbeiter um Sie und haben stets ein offenes Ohr für Ihre Belange.