...

Ausbildung

Das Altenheim St. Elisabeth ist anerkannter Ausbildungsbetrieb. Mit Ihrer Ausbildung in unserem Haus starten Sie beruflich durch. Sie haben die Wahl zwischen vier Ausbildungsberufen im pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich:

·         Altenpfleger/in

·         Köchin/Koch

·         Beikoch/Beiköchin

·         Fachkraft im Gastgewerbe

Unsere Auszubildenden werden von Ausbildern und Praxisanleitern intensiv begleitet. 

Als Pflegeheim liegt der Schwerpunkt der Ausbildung natürlich in der Altenpflege.  In Kooperation mit Berufs- und Pflegefachschulen bieten wir die Praxis-Ausbildung in unserer Einrichtung an. Dabei werden die Auszubildenden von unseren Praxisanleitungen unterstützt und begleitet – fachlich und menschlich. Es geht vor allem darum, ihre Selbstständigkeit zu fördern. Die durchschnittliche Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Wir ermöglichen in unserer Einrichtung auch das Modell der Teilzeitausbildung in der Altenpflege.

Das Berufsbildungsgesetz ermöglicht seit 2005 Betrieben und Auszubildenden bei „Berichtigtem Interesse“ eine Ausbildung in Teilzeit. Berechtigtes Interesse liegt beispielsweise bei Auszubildenden vor, die ein eigenes Kind oder einen pflegebedürftigen nahen Angehörigen zu betreuen haben.

Die Teilzeitausbildung (mit 75% oder 60% der üblichen Wochenarbeitszeit)  ist seit einigen Jahren fester Bestandteil unseres Ausbildungskonzepts.

Ausbildung und Beruf sind eine Frage der Einstellung: 
Mit guten Noten können Sie uns begeistern. Was uns aber noch mehr interessiert, sind Ihre persönlichen Stärken: zum Beispiel Ihre soziale Kompetenz, Ihre Teamfähigkeit, Ihr Engagement.